Tauchen auf Mallorca und Menorca 2014.

Seit nunmehr über 5 Jahren präsentiert die PDIA (Verband der professionellen Tauchcenter der Balearen) jährlich passend zur Messe BOOT einen eigenen Katalog mit der ausführlichen Beschreibung der Tauchbasen auf Mallorca und Menorca. Die Online-Ausgabe des Kataloges 2014 steht bereits jetzt zum Download oder als Online-Blätterkatalog auf der PDIA-Webseite zur Verfügung. Die Printausgabe gibt es dann wieder pünktlich zur BOOT 2014 vom 18.1.-26.1.2014 in Düsseldorf auf dem eigenen Stand der PDIA, Halle 3, Standnummer 3E90 und kann bei Interesse und auf Anfrage, auch ab diesem Zeitpunkt per Post verschickt werden.

Die meisten PDIA-Tauchbasen haben ab April, einige bereits ab März 2014 wieder geöffnet. Zu dieser Reisezeit ist das Mittelmeer zwar nur 15-16°C warm, aber gerade bei den Unterkünften lässt sich zu diese Zeit schon ein richtiges „Schnäppchen“ machen. Bei „Mallorca-4you„, dem Kooperationspartner der PDIA und Anbieter für Individualreisen mit seinem Angebot an Fincas, Ferienhäusern und Ferienwohnungen auf Mallorca finden sich Unterkünfte für diesen Reisezeitraum bereits zum halben Preis und teilweise auch noch weit darunter, wie vergleichsweise in der Hauptsaison und zusätzlich gibt es bei fast allen Ferienunterkünften auch noch entsprechende Frühbucherrabatte, wenn man zeitig bucht. Da lässt es sich schon mal überlegen, ob man den „Dicken“ (Tauchanzug) mitnimmt, aber dafür zum halben Preis einen Finca- oder Ferienhaus-Urlaub machen kann. Auch die Flugpreise sind dann moderater als in den Hauptsaison. Im Frühjahr, weil das Wasser noch nicht über die 20°C Marke geht, gibt es die besten Sichtweiten von bis zu 40 m und auch darüber, weil der Planktonanteil dann am geringsten ist. Und weil der Bootsverkehr zu diese Zeit sehr gering ist, im Gegenteil zur Hauptferienzeit, kann es auch mal vorkommen, dass bei der einen oder anderen Tauchbasis eine Schule von Delphinen das Tauchboot begleitet. Die Tageshöchsttemperaturen liegen dann schon im sehr angenehmen Bereich und auch einem mediterranen Essen, einem Glas Wein oder dem „Deko-Bierchen“ auf den Terrassen der Restaurants und Cafés in der wohligen Frühjahrssonne steht nichts entgegen. Einige Tauchcenter der PDIA bieten gerade für das Frühjahr auch noch spezielle Angebote an Tauchpaketen und Kursen an.

Selbstverständlich finden Sie hier auch alle Angebote und Information für die Hauptferienzeit im Sommer 2014, aber auch, wieder ähnlich den Frühjahrsangeboten, entsprechende „Schnäppchen“ für die Monate September und Oktober. Auch bieten einige Tauchbasen die direkte Vermittlung von Hotels in ihrer Region an oder stellen ihr unmittelbar und direkt angeschlossenes Taucher-Hotel vor, wie zum Beispiel das Hotel „Bahia-Azul“ in Porto Colom oder das Hotel „Bahia“ in der Cala Santandria auf Menorca.

Wer lieber einen persönlich Kontakt haben und die Printausgabe des PDIA-Katalog in Händen halten möchte, den lädt die PDIA auf die Messe BOOT 2014 ein. Hier sind die Tauchbasen „East-Coast-Divers“ aus Porto Colom, „Petro-Divers“ aus Porto Petro, „Cala-Dor-Divers“ aus Cala Dor, die PDIA-Tauchbasis auf Menorca „Bahia-Poseidon“ aus der Cala Santandria und für die Reiseplanung und Buchung einer Finca, eines Ferienhauses oder einer Ferienwohnung der Anbieter „Mallorca-4you“ persönlich vertreten und bei einem kleinem Info-Plausch bei einer Tasse Kaffee oder spanischem Wein oder Sekt kann man sich ausführlich über die PDIA-Tauchbasen und angebotenen Unterkünfte informieren.

Quelle: PDIA Baleares

 

Branchenbeste der Tauchsportindustrie vom TAUCHEN Award ausgezeichnet

Tauchen-AwardTAUCHEN, eine der meistgelesenen Tauchzeitschriften Deutschlands aus dem JAHR TOP SPECIAL VERLAG, vergab zum 14. Mal den Delphin und zeichnete damit herausragende Unternehmen der Branche aus.

Traditionell fand die Verleihung des begehrten Awards wieder im Rahmen der Düsseldorfer Messe „boot“ statt. Dieser Delphin ist zwar kein Säugetier und aus Metall, trotzdem aber mindestens genauso beliebt wie sein lebendiger Kollege aus dem Ozean – zumindest bei Vertretern der Tauchsportindustrie. Diese wurden in der Düsseldorfer Nachtresidenz am gestrigen Donnerstag bereits zum 14. Mal in 17 Kategorien mit dem TAUCHEN Award ausgezeichnet. TAUCHEN-Leser hatten im Vorfeld die herausragendsten Produkte und Angebote unter den Tauchbasenbetreibern, -reiseveranstaltern und Ausrüstungs-herstellern gewählt. Ein Highlight war die Überreichung einer Spende an Deepwave e.V. von Verlegerin Alexandra Jahr. Die gemeinnützige Organisation setzt sich für die Erhaltung der Weltmeere ein und hat mit „Der Schwarm“-Autor Frank Schätzing einen prominenten Förderer.

Den diesjährigen Ehren-Award erhielt Monika Wiget für ihre „außergewöhnliche Arbeit“ als Managerin des „Jasmin Diving Sports Center“ im ägyptischen Hurghada. Die Tauchbasis feiert 2012 ihr 25-jähriges Jubiläum. In Ägypten ist Monika Wiget die einzige Frau, die über einen so langen Zeitraum eine Tauchbasis führt. Unter den TAUCHEN-Lesern, die an der Abstimmung teilgenommen hatten, werden hochwertige Preise wie etwa der Scubapro-Atemregler „MK 17/A700“, ein „Superelastic Suit“ von Camaro oder auch ein Tauchgutschein des Diving Centers Werner Lau auf den Malediven verlost. Weitere Informationen im Internet unter www.tauchen.de.

Die Nominierten und Preisträger des TAUCHEN Award 2012 auf einen Blick:

Kategorie: Tauchbasis Mittelmeer
Kas Diving, Antalya, Türkei (Gewinner)
OmniSub, Porto Azzurro, Elba, Italien
Dive & Fun Font de Sa Cala, Mallorca, Spanien

Kategorie: Tauchbasis Atlantik
Extra Divers Puerto de Mogan, Gran Canaria, Spanien (Gewinner)
Manta Diving Center, Madeira, Portugal
Diving Center Barakuda Club Tenerife, Teneriffa, Spanien

Kategorie: Tauchbasis Rotes Meer
James & Mac Diving Center, Hurghada, Ägypten (Gewinner)
Barakuda Lotus Bay, Safaga, Ägypten
Sinai Divers, Sharm el Sheikh, Ägypten

Kategorie: Tauchbasis Karibik
Extra Divers Speyside, Tobago (Gewinner)
Tropical Divers, Bonaire, Niederländ. Antillen
Buddy Dive Resort, Bonaire, Niederländ. Antillen

Kategorie: Tauchbasis Indischer Ozean
Diving Centers Werner Lau Filitheyo, Malediven (Gewinner)
Sea Bees Diving, Phuket, Thailand
Euro-Divers, Velidhu, Malediven

Kategorie: Tauchbasis Pazifik
Cocktail Divers, Mindoro, Philippinen (Gewinner)
Diving Centers Werner Lau Alam Anda, Bali, Indonesien
Fish’n Fins, Koror, Palau

Kategorie: Heimische Gewässer
Tauchbasis Kreidesee, Hemmoor, Deutschland (Gewinner)
Tauchsportzentrum Nordhausen, Nordhausen, Deutschland
SeaStar Tauchsportcenter, Wien, Österreich

Kategorie: Tauchreiseveranstalter
Reisecenter Federsee, Bad Buchau, Deutschland (Gewinner)
Beluga Reisen, Göttingen, Deutschland
Barakuda International Aquanautic Club, Essen, Deutschland

Kategorie: Safariboot
MY Longimanus, Rotes Meer (Gewinner)
MY Sheena, Malediven
MY Seven7Seas, Rotes Meer

Kategorie: Tauchcomputer
Suunto (Gewinner)
Uwatec
Mares

Quelle: JAHR TOP SPECIAL VERLAG GmbH & Co. KG

Foto: j.kant, Fledermausfisch , Some rights reserved. Quelle: www.piqs.de